Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeinde Sindelsdorf

Vorschaubild

Herr Obermaier

Schulgasse 2
82404 Sindelsdorf

Telefon (08856) 2661
Telefax (08856) 935101

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.sindelsdorf.de

Öffnungszeiten:
Montag von 16.30 – 18.00 Uhr
Donnerstag von 17.30 – 20.00 Uhr

1. Bürgermeister: Andreas Obermaier
2. Bürgermeister: Gerhard Öttl
3. Bürgermeisterin: Veronika Sonner


Aktuelle Meldungen

Breitbandausbau BayGibitR - Gemeinde Sindelsdorf

(24.02.2021)

Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern
(Bayerische Gigabitrichtlinie – BayGibitR)

 

BayGibitR - Breitband Förderverfahren 

Die Kommune Sindelsdorf beteiligt sich am Breitband-Förderprogramm des Freistaates Bayern gemäß "Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabitrichtlinie – BayGibitR)".

Auf dieser Seite informieren wir Sie über den aktuellen Stand des Förderprozesses und veröffentlichen die notwendigen Dokumente. Alle weiteren Informationen zur Richtlinie sowie Hinweise sind auf https://www.schnelles-internet-in-bayern.de/  veröffentlicht.

 

—————————————— 

 

Förderschritt 2 – BayGibitR, Markterkundung Bekanntmachung

Die Kommune Sindelsdorf veröffentlicht gemäß Nr. 4.3 und Nr. 4.4 BayGibitR eine Befragung im Rahmen dieser Markterkundung.

Die Kommune bittet alle Netzbetreiber und Investoren, sich bis spätestens 03.04.2021 an der Markterkundung zu beteiligen.

 

+++ Achtung Fristverlängerung bis 20.04.2021 +++

 

Dokumente:

Bekanntmachung zur Markterkundung (PDF)

 

——————————————

 

Förderschritt 1 – BayGibitR, Beginn Bestandsaufnahme

Gemäß der BayGibitR hat die Kommune Sindelsdorf für das vorläufige Erschließungsgebiet die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload in einer Adressliste und einer Karte veröffentlicht.

 

Karte Ist-Versorgung vorläufiges Erschließungsgebiet (PDF)

 

Bei Verwendung von mehr als 30 % an Adressen bei der Ausschreibung erfolgt die Zusendung der Adressliste an den Betreiber erst ab Eingang der unterschriebenen Verpflichtungserklärung.

 

Nutzungsbedingungen Geodaten (PDF)

Verpflichtungserklärung Geodaten (PDF)

 

Hinweise – Breitbandzentrum Amberg:

 

f) Hinweise zu den Nutzungsbedingungen der amtlichen Hauskoordinaten 

Die AL enthält Daten der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Bei Veröffentlichung der Adressliste bzw. bei Weitergabe der Daten an einem Auftragnehmer, sind die Nutzungsbedingungen i.V.m. der Verpflichtungserklärung zu beachten. 

  • Soweit mehr als 30 % der Adressen einer Gemeinde in der AL enthalten sind, darf die AL nicht ohne weiteren Zugangsschutz veröffentlicht werden. Die Nutzungsbedingungen sind von den Auftragnehmern (z.B. Netzbetreiber) durch Unterzeichnung der Verpflichtungserklärung anzuerkennen. Beide Dokumente können auf der Internetseite des Breitbandzentrums (www.schnelles-internet.bayern.de) heruntergeladen werden und sind mit Bekanntmachung der Markterkundung (Modul 2) sowie mit Bekanntmachung des Auswahlverfahrens (Modul 4) auf der Internetseite der Gemeinde zu veröffentlichen. 
  • Textvorschlag zur Veröffentlichung auf der Internetseite der Gemeinde:
  • „Die Adressliste wird nach Übermittlung der unterschriebenen Verpflichtungserklärung bereitgestellt.“ 
  • Beinhaltet die AL weniger als 30 % der Adressen einer Gemeinde, so kann die Adressliste mit Bekanntmachung der Markterkundung bzw. des Auswahlverfahrens zusammen mit den Nutzungsbedingungen und der Verpflichtungserklärung auf der Internetseite der Gemeinde veröffentlicht werden. 

 

 

[Bekanntmachung Markterkundung]

[Nutzungsbedingungen Geodaten]

[Verpflichtungserklärung Geodaten]

[Karte Markterkundung]

Breitbandausbau in Sindelsdorf, Verfahren 2

(22.11.2019)

Breitbandausbau in Sindelsdorf, Verfahren 2

Breitbandförderprogramm laut Richtlinie des Freistaats Bayern

 

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeits-netzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

 

Die Gemeinde Sindelsdorf möchte im Zuge dieses Programms die Erhöhung der verfügbaren Bandbreite schnellstmöglich realisieren.

 

Im Folgenden wird jeweils aktuell über den Stand des Verfahrens informiert.

 

Das Verfahren wird nach Markterkundung beendet.

Hiermit teilt die Gemeinde Sindelsdorf mit, dass das Breitbandverfahren 2 mit sofortiger Wirkung nach der Markterkundung beendet wird.

 

Förderschritt 2 - Markterkundung mit vorläufigem Erschließungsgebiet

Bekanntmachung der Markterkundung 

(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/5/3/4/8/0/9/sindelsdorf_2_markterkundung_bekanntmachung.pdf)

 

Förderschritt 1 - IST-Versorgung

Das vorläufige Erschließungsgebiet mit Ist-Versorgung vor Markterkundung kann hier abgerufen werden

(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/5/3/4/8/0/9/sindelsdorf_2_k1_20191120.pdf)

 

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

 

Herr Obermaier

[Karte vorläufiges Erschließungsgebiet]

[Bekanntmachung Markterkundung]

Breitbandausbau in Sindelsdorf

(07.07.2015)

Breitbandförderprogramm laut Richtlinie des Freistaats Bayern

 

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

 

Die Gemeinde Sindelsdorf möchte im Zuge dieses Programms die Erhöhung der verfügbaren Bandbreite schnellstmöglich realisieren.

 

Im Folgenden wird jeweils aktuell über den Stand des Verfahrens informiert.

 

Förderschritt 8

Angaben zur Wirtschaftlichkeitslücke im Rahmen der Bayerischen Breitbandförderung (https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/02_dl_sindelsdorf_ii.pdf)

Fördersteckbrief (https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/kopie_von_sindelsdorf_fo__rdersteckbrief-3.xlsx)

 

Förderschritt 7 - Kooperationsvertrag

Stellungnahme der Gemeinde bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR).

(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/sindelsdorf_stellungnahme_der_gemeinde_zum_kooperationsvertrag.pdf)

 

Förderschritt 6 - Zuwendungsbescheid

Die Gemeinde Sindelsdorf hat am 10.07.2017 den Zuwendungsbescheid durch Herrn Minister Söder überreicht bekommen.

 

Förderschritt 5 - Auswahlverfahren Ergebnis

Bekanntmachung der Gemeinde Sindelsdorf bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)

(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/sindelsdorf_bekanntmachung_vorgesehene_auswahlentscheidung.pdf)

 

rderschritt 4 - Beginn des Auswahlverfahrens (neu)

 Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/ccb3e9f5b626fe4db2841fd6c9b57475_sindelsdorf_auswahlverfahren_einstufig_12012016_neu.pdf)

 

Karte des vorläufigen Erschließungsgebiets 

(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/sindelsdorf_k3_20160517_neu.pdf)

 

 

Das jetzige Auswahlverfahren wird wegen notwendiger Vergrösserung eines Erschließungsgebietes mit sofortiger Wirkung beendet.

Es wird mit sofortiger Wirkung ein neues Auswahlverfahren mit geänderten Erschließungsgebieten gestartet.

 

Förderschritt 4 - Beginn des Auswahlverfahrens
Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)
(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/sindelsdorf_auswahlverfahren_einstufig_12012016.pdf)

Karte des vorläufigen Erschließungsgebiets 
(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/sindelsdorf_k3_20160324.pdf)

Förderschritt 3 - Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR) 
(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/sindelsdorf_markterkundung_ergebnis-7_neu.pdf)

 

Förderschritt 2 - Markterkundung mit vorläufigem Erschließungsgebiet

Bekanntmachung der Markterkundung

(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/sindelsdorf_markterkundung_bekanntmachung-13_neu.pdf)

 

Förderschritt 1 - IST-Versorgung

Das vorläufige Erschließungsgebiet mit Ist-Versorgung vor Markterkundung kann hier abgerufen werden

(https://daten.verwaltungsportal.de/dateien/news/3/3/7/9/4/3/sindelsdorf_k1_20150317.pdf)

 

Interkommunale Zusammenarbeit

Bitte beachten Sie im Zuge des Verfahrens, dass es sich um eine interkommunale Zusammenarbeit der fünf Gemeinden Antdorf, Habach, Obersöchering, Sindelsdorf und Eberfing handelt.

 

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

 

Herr Buchner

[Stellungnahme der Gemeinde zum Kooperationsvertrag]

[Angaben zur Wirtschaftlichkeitslücke im Rahmen der Bayerischen Breitbandförderung]

[Fördersteckbrief]

[Karte Sindelsdorf]

[Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung]

[Bekanntmachung Markterkundung]

[Ergebnis Markterkundung]

[Auswahlverfahren neu]

[Karte vorläufiges Erschließungsgebiet neu]

[Auswahlverfahren alt]

[Karte vorläufiges Erschließungsgebiet alt]


Veranstaltungen

02.10.​2021
19:00 Uhr
Sindelsdorfer Oktoberfest
Die Red Kinis und die Sindelsdorfer Musik laden recht herzlich ein zum Oktoberfest. Die Einnahmen der Veranstaltung gehen an die Flutopfer der Hochwasserkatastrophe. [mehr]