Link verschicken   Drucken
 

Wappen

Das Wappen der Gemeinde Sindelsdorf erinnert an die beiden bis zum Jahre 1808 bestehenden Kirchen von Sindelsdorf.

 

Das Georgskreuz weist auf die obere Pfarrei mit der Georgskirche hin und der Marienstern auf die untere Pfarrei mit der Kirche zu unserer lieben Frau Maria.

 

Der Abtsstab symbolisiert das Benediktinerkloster Benediktbeuern, das von 1476 bis 1803 größter Grundbesitzer und von 1716 bis 1803 Gerichtsherr von Sindelsdorf war.

 

Das Widderhorn rechts oben stammt aus dem Adelswappen der Herren von Wildeck, die bis 1476 die Herren von Sindelsdorf waren, deren Geschlecht jedoch kurz darauf ausgestorben ist.

Gemeinde: Wappen